Get Adobe Flash player

Siedziby muzeum

Vom Reptil zum Vogel

Die Ausstellung wurde in der 2. Hälfte 2012, teilweise in der Form eines Dioramas vorbereitet. Idee und Konzeption – Stanisław Firszt; Modellausführung, Vorbereitung und Arrangement – Tomasz Sokołowski; Fotos Robert Świerad; inhaltliche Bearbeitung – Bożena Gramsz).

Laut der Evolutionstheorie stammen Vögel von den Dinosauriern der Unterordnung Theropoda ab. In gekürzter Form erklärt die Exposition die gemeinsamen Eigenschaften der seit langem ausgestorbenen und noch heute lebenden Reptilien und der Vögel (Federn, Neste, Eier).
In der Ausstellung wird u. a. ein Fußabdruck des Arcocanthosaurus gezeigt, ein Model eines Lesothosaurus und  eines Archaeopteryx, ein Model des  Dinosauriernests, zeitgenössische Vogelnestformen, Vogeleier, vergröberte Modelle des befruchteten Vogeleis und eines Kükens kurz vor Ausschlüpfen.
Die neusten Forschungen beweisen, dass eine nahe Verwandte der Dinosaurier das Haushuhn ist.

OD GADÓW_DO_PTAKÓW 

Stats counter, realtime web analytics, heatmap creator

Banerpoziom Kalendarzgóra

 

Baner poziom Kalendarzdół

Jesli znasz już naszą politykę prywatności i stosowania plików cookies w przeciwnym wypadku przeczytaj.